HomeInformationenKontakt
 
/index.php?page=badezimmer%20und%20abdichtung%20unter%20fliesen

Anschrift:

DIE ABDICHTER AG Bremen/Aurich
Richard-Dunkel-Straße 120
28199 Bremen

Telefon: 0421 690 44 0
Fax: 0421 690 44 22
E-Mail: bremen@dieabdichter.de

Impressum
Datenschutzerklärung

Abdichtung von A bis Z

In diesem Lexikon haben wir eine Fülle von Fachbegriffen aus der Abdichtungstechnik und der Bauchemie für Sie zusammengetragen und erläutert. Verweise am Ende jedes Stichwortes helfen Ihnen weiter, wenn Sie noch intensiver in ein Thema einsteigen möchten.

Wenn Ihnen hier ein Begriff fehlt, lassen Sie es uns wissen - das Lexikon wird kontinuierlich erweitert und optimiert.

Dampf

Gebräuchliche Bezeichnung für ein Gas, dass bei 20°C und einer Atmosphäre Luftdruck zum überwiegenden Teil als Flüssigkeit oder Feststoff vorliegt. Die Bezeichnung Dampf wird dann für ein Gas verwendet, wenn der gasförmige Stoff in einer thermodynamischen Beziehung zu seiner festen oder flüssigen Phase steht. Beispiel: Wasser - Wasserdampf oder auch Eis - Wasserdampf, Ethanol (flüssig) - Ethanol (gasförmig), aber nicht z.B. Sauerstoff (Siedepunkt - 182°C) oder Kohlendioxid (Siedepunkt - 78°C; Anm.: Kohlendioxid schmilzt bei 1 Atmosphäre Druck nicht, sondern sublimiert, d.h. geht direkt vom festen in den gasförmigen Zustand über)

Siehe auch:

Diffusion
Gas
Wasserdampf