HomeInformationenKontakt
 
/index.php?page=badezimmer%20und%20abdichtung%20unter%20fliesen

Anschrift:

DIE ABDICHTER AG Bremen/Aurich
Richard-Dunkel-Straße 120
28199 Bremen

Telefon: 0421 690 44 0
Fax: 0421 690 44 22
E-Mail: bremen@dieabdichter.de

Impressum
Datenschutzerklärung

Schimmel

Durch Feuchtigkeitseintritt und Kältebrücken auftretender Schimmel in Wohnräumen führt zu erheblichen Gesundheitsschädigungen,  da die Schimmelsporen an die Raumluft abgegeben und dann vom Menschen eingeatmet werden. Ein spezielles Anti-Schimmel-System – auf rein physikalischer Basis und frei von pilztötenden Giften – führt zum dauerhaften Schutz, weil auf diesem Beschichtungssystem kein Schimmel mehr wachsen kann.

Hydrosilikatplattensystem zur Sanierung schimmelbefallener Räume

Wohn- und Lagerräume sollten schon allein aus gesundheitlichen Gründen frei von Schimmel sein. Mit der KÖSTER Hydrosilikatplatte erfolgt die Schimmelbekämpfung auf wirtschaftliche Weise und vollkommen frei von Giften. Auf rein physikalische Art und Weise entzieht dieses System der Schimmelbildung die Basis. Die KÖSTER Hydrosilikatplatte wirkt feuchteregulierend, reduziert aufgrund ihrer wärmeisolierenden Wirkung die Kondenswasserbildung und erzeugt ein angenehmes Raumklima. Die hohe Alkalität und die stets trockene Oberfläche verhindern eine Neubildung von Schimmel.

Vorab sind alle vorhandenen Wandbeschichtungen wie Tapeten, Gipsreste, Farben, Isolierungen und sonstige haftungsmindernde Stoffe zu entfernen. Saugende Untergründe sind mit KÖSTER Polysil TG 500 zu grundieren. Unebene Untergründe bis 5 mm sind mit KÖSTER Hydrosilikatkleber SK zu egalisieren. Unebenheiten über 5 mm sind z. B. mit KÖSTER Sperrmörtel unter Zugabe von 20% KÖSTER SB-Haftemulsion zum Zugabewasser auszugleichen.

Der Aufbau des Systems erfolgt erst nach vollständiger Erhärtung des Untergrundausgleichs. Zur Verklebung wird der KÖSTER Hydrosilikatkleber SK vollflächig und vollfugig auf den Untergrund aufgetragen. Die KÖSTER Hydrosilikatplatten werden mit einer Handsäge in den benötigten Abmessungen zugeschnitten, aufgeklebt und auf dem Untergrund ausgerichtet.

Nach Anbringen der KÖSTER Platten und dem Abbinden des Kleber wird die Oberfläche flächenbündig eingeebnet und anschließend die gesamte Fläche mit dem KÖSTER Hydrosilikatkleber SK vollflächig abgespachtelt.

Als Anstrich müssen dampfdiffusionsoffene Materialien wie z. B. die KÖSTER Silikonfarbe weiß verwendet werden.

Es gelten jeweils die Angaben in den technischen Merkblättern.

1 - Untergrundvorbereitung

KÖSTER Polysil TG 500
KÖSTER SB-Haftemulsion
KÖSTER Sperrmörtel

2 - Kleber

KÖSTER Hydrosilikatkleber SK

3 - Platten

KÖSTER Hydrosilikatkeilplatte
KÖSTER Hydrosilikatplatte

5 - Farbe

KÖSTER Acrylfarbe
KÖSTER Silikonfarbe weiß

Kontakt herstellen